Buy one Give 3!

Mit dem Kauf dieser Maske finanzierst du gleichzeitig die Produktion von drei Masken in Nordostsyrien. Dort sind Alltagsmasken teure Luxusgüter, die sich kaum jemand leisten kann.

Die lokal produzierten Masken werden kostenlos von Gesundheitsmitarbeiter*innen an die Bevölkerung verteilt und ermöglicht es den Menschen, sich und andere vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen.

 

 

Was ist das für eine Maske die ich da kaufe?

Unsere Masken sind alle von einer selbstorganisierten Arbeiterinnen-Kooperative in Kroatien gefertigt. Rohmaterialien kommen aus Indien und sind zertifiziert ökologisch, außerdem werden mit jeder Maske Basisgewerkschaften in Indien unterstützt.

Nicht zu vergessen: Pro gekaufter Maske können wir drei Masken in Syrien produzieren und an die Bevölkerung verteilen!

 

Stoff: 100% indische Baumwolle aus ökologischem Anbau bei 160g/m²

Maße: Breite 20,5 cm, Höhe min. 9 cm, Höhe max. 16 cm, Umfang der Ohrenflügel 15 cm

Farbe: schwarz – Gefärbt mit AZO-freien Farben im Einklang mit den gängigen internationalen Öko-Standards

Druck: CADUS-Distel im zweifarbigen Siebdruck mit umweltfreundlichen Farben auf Wasserbasis

Ich hab schon genug Masken, kann ich auch einfach so spenden?

Natürlich!

Wenn du für unser Maskenprojekt spenden möchtest, kannst du das entweder per Paypal oder per Überweisung tun. Schon ein kleiner Betrag kann hier viel erreichen, denn die syrischen Masken kosten in der Produktion circa 1€/Maske (bitte bedenke, dass bei einer Spende über Paypal direkt eine Gebür von 30ct von Paypal abgezogen wird).

 

Paypal

Überweisung

Mitteilung: Maskenspende Syrien

Betreff: Maskenspende Syrien

 

CADUS e.V.

Volksbank Berlin

IBAN DE55 1009 0000 2533 5240 04

BIC BEVODEBBXXX

Was passiert mit den Masken die in Syrien produziert werden?

Die Masken werden zunächst in nordostsyrischen Nähereien vor Ort produziert. Angestellte des Gesundheitsbereichs verteilen die Masken in Hygienepäckchen mit ausführlichen Anwendungsanleitungen an die Bevölkerung der selbstorganisierten Stadtverwaltungen, zum Beispiel in Tal Tamr. Wir führen vor der Verteilung umfassende Hygienetrainings für die Angestellten im Gesundheitsbereich durch. Die Trainings umfassen allgemeine Informationen über Covid-19, Infektionsgefahren und Maßnahmen zum Schutz vor dem Virus.

Warum sind Masken in Syrien so teuer?

In Syrien gibt es, ähnlich wie bei uns vor ein paar Monaten, viel zu wenige Alltagsmasken um den Bedarf zu decken. Anders als hier kann man in Syrien aber nicht einfach Masken aus dem Ausland importieren um das Problem zu lösen. Sanktionen gegen das Regime machen es fast unmöglich, Güter nach Syrien zu importieren.

Gleichzeitig leben über 80% der syrischen Bevölkerung unter der Armutsgrenze und können sich die seltenen und teuren Masken nicht leisten. Diese kritische wirtschaftliche Lage führt auch dazu, dass viele Syrer*innen zur Arbeit gehen, trotz des Ansteckungsrisikos durch Covid-19.

Mehr darüber kannst du in unserem Blogbeitrag nachlesen.

 

Wo finde ich den schicken Hoodie, den die Modelle auf den Bildern tragen?

Gute Frage! Der Hoodie ist Teil unseres Merch-Angebots, ihn gibt es im gleichen Laden zu kaufen wie die Masken. Dafür einfach hier klicken.