Tote bei Angriff auf humanitäre Helfer*innen in Gaza

Wir sind zutiefst erschüttert über den Tod von sieben Mitarbeiter*innen der Hilfsorganisation World Central Kitchen. Sie wurden heute bei einem Luftangriff auf ihren Konvoi durch die israelische Armee getötet.

Wir sind traurig über den Verlust von sieben Menschen, die in Ausübung ihrer humanitären Aufgabe und während gelebter menschlicher Solidarität aus ihrem Leben gerissen wurden.

Wir sind wütend, dass humanitäre Helfer*innen trotz aller Bemühungen immer wieder Opfer von Angriffen werden und, wie auch in diesem Fall, ihr Engagement mit dem Leben bezahlen müssen.

Wir sind schockiert, über die unfassbare Härte mit dem die Kämpfe im Gaza-Streifen geführt werden, humanitäres Recht missachtet wird und mit welcher Leichtfertigkeit zivile Opfer in Kauf genommen werden.

Die Kampfhandlungen müssen JETZT eingestellt, humanitäre Hilfe ermöglicht, und die Geiseln freigelassen werden! 

Unsere Gedanken gelten den getöteten Mitarbeiter von WCK und ihren Angehörigen und den Opfern des Krieges in Gaza.

by Jonas Gruenwald

Tote bei Angriff auf humanitäre Helfer*innen in Gaza

April 2nd, 2024|

Wir sind zutiefst erschüttert über den Tod von sieben Mitarbeiter*innen der Hilfsorganisation World Central Kitchen. Sie wurden heute bei einem Luftangriff auf ihren Konvoi durch die israelische Armee getötet. Wir sind traurig über den Verlust von sieben Menschen, die in

Pressemitteilung 29.01.2024

Februar 9th, 2024|

Nothilfe-Einsatz in Gaza: Berliner Organisation entsendet Team Die Berliner humanitäre Nothilfe-Organisation CADUS entsendet Anfang Februar ein medizinisches Team nach Gaza. CADUS wird damit das erste deutsche Emergency Medical Team (EMT) im Gaza-Streifen sein. CADUS-Gründer und CEO Sebastian Jünemann erklärt: „Dies

Bleibe informiert über unsere Einsätze, Veranstaltungen und Themen aus der Humanitären Nothilfe – mit unserem Newsletter!

Newsletter Anmeldung