Über CADUS

CADUS ist eine gemeinnützige und unabhängige Hilfsorganisation, die innovative und nachhaltige Projekte initiiert. Im Mittelpunkt steht dabei die bedarfsgerechte Hilfe zur Selbsthilfe. Die Entwicklung der Projekte basiert auf den vielfältigen beruflichen Erfahrungen und Kompetenzen des Teams. Die fachübergreifende Kooperation mit zahlreichen Partner*innen ist für uns ebenso selbstverständlich wie die Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte.

Effektive Zusammenarbeit, Interdisziplinarität und kritische Reflexion der bisher gängigen NGO-Praxis sowie eine frühzeitige Einbindung lokaler Communities gehören zu den zentralen Werten von CADUS.

Besuche uns auch auf unserer Facebook-Seite!

Projekte

Graphik: Mobiles Krankenhaus

Mobiles Krankenhaus

CADUS baut zur Zeit ein mobiles Krankenhaus für Nordsyrien und -irak. Mobil deswegen, um sich flexibel den Bedürfnissen vor Ort anpassen und auch die Bevölkerung in schwer zugänglichen Regionen erreichen zu können. In diesen Gebieten existiert nach dem Kapmf gegen den IS und mehreren Jahren Bürgerkrieg meist keinerlei Struktur mehr, schon gar nicht medizinische.

Weiterlesen …

Graphik: Seenotrettung

Seenotrettung

Das Jahr 2016 - die Fluchtgründe werden nicht weniger, die Routen immer gefährlicher und immer noch sterben Menschen im Mittelmeer. Da es für viele Geflüchtete kaum legale Möglichkeiten gibt nach Europa zu gelangen, nehmen die Menschen in ihrer Verzweiflung immer weitere Wege und größere Gefahren auf sich. Immer wieder kentern dabei Boote im Meer und Geflüchtete ertrinken. Die Suche nach Schutz, Ruhe und Hoffnung veranlasst trotzdem jedes Jahr viele Menschen, die gefährliche Überfahrt zu wagen.

Weiterlesen …

Blog

Das Al-Khansa Kinderkrankenhaus in Mossul

Eine Option für einen Einsatz unseres Mobile Hospital ist die Unterstützung des Al-Khansa Kinderkrankenhauses in Ost-Mossul. Fee, unsere derzeitige Head of Mission für das Mobile Hospital, hat sich dafür ein Bild vom Krankenhaus für uns gemacht. Im folgenden wollen wir die Situation schildern.

Weiterlesen …

Wir sind endlich vor Ort!

Nach Monaten des Spendensammelns und der Ausbauarbeiten an den LKWs sind wir endlich in der Arbeitsphase vor Ort angekommen.
Unser erstes Team ist bereits seit einem Monat im Nordirak. Die LKWs sind nach ewigen Zeiten endlich aus dem Zoll gekommen.

Weiterlesen …

Abschiebung unserer Mitarbeiter*innen aus der Türkei

Plötzlich war der Einsatz beendet, ohne überhaupt richtig angefangen zu haben. Vier unserer Crew-Mitglieder waren am 15.3.2017 auf dem Weg nach Erbil, zu unserem „Mobile Hospital“, um dringend benötigte medizinische Soforthilfe zu den Menschen in den Nordirak zu bringen. Doch beim Umsteigen in Istanbul wurden sie verhaftet.

Weiterlesen …